Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

Nachfrequenz17 — Nacht der Jugendkultur

Findet statt am

29.09.2017 | 10:00 Uhr


Dieser Termin wiederholt sich täglich

Enddatum 30.09.2017

Ein Newcomer Festival, ein Rap-Workshop, Poetry Slam, Parkour, eine Graffiti-Nacht und eine Neonparty – das alles wartet bei der Nacht der Jugendkultur auf euch. Und beschreibt gerade einmal einen Teil dessen, was noch alles an diesen Tagen stattfindet. Nachfrequenz findet bereits zum achten Mal statt, dieses Jahr beteiligen sich so viele Orte und Initiativen in NRW wie noch nie zuvor.

In NRW finden insgesamt 160 Kulturevents am 29. und 30. September statt. Düsseldorf ist mit 19 Veranstaltungen Spitzenreiter, diese wurden durch das Jugendamt mit Unterstützung des Jugendrings organisiert.

Und das findet alles statt:

Im Evangelischen Jugendzentrum in Oberbilk gibt es die Lange Nacht der Konsolen. Am 30. September von 20 Uhr bis 24 Uhr. In chilliger Atmosphäre könnt ihr Spielklassiker wie Super Mario wieder aufleben lassen. Von der PS4 bis hin zu N64, von Super Mario bis FIFA 18, hier findet ihr bestimmt ein geeignetes Spiel. Der Eintritt ist frei.

Im Falkenheim gibt’s Siebdruck und ein Stencil-Workshop. Erfahrene Künstler zeigen euch, wie ihr eure eigenen Stencils mit ausdrucksstarken Motiven und Messages gestalten könnt. Oder ihr erschafft eure eigenen Pop-Art-Kunstwerke mit dem Siebdruck. Der Eintritt ist frei, allerdings müsst ihr euch anmelden unter: marcel.schillings@duesselfalken.de. Die Veranstaltung findet am 29. September von 18 Uhr bis 22 Uhr statt.

Der Franklin Club präsentiert seine Werke aus der Druckwerkstatt. Passend dazu gibt’s Musik von Düsseldorfer Rockbands und der Hip-Hop-Crew aus dem Ulmenclub. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet am 30. September statt, von 19.30 Uhr bis 23 Uhr.

In der Freizeiteinrichtung Icklack findet am 30. September von 12 Uhr bis 24 Uhr Global Skillz statt. Graffiti-Sprayen, Urban-Dance-Battle, Hip-Hop-Jam. Hier wird die Hip-Hop-Kultur gelebt. Der Eintritt ist frei.

Ein Newcomer-Festival findet im Freizeitreff Rondell statt. Nachwuchsbands aus Düsseldorf sollen die Einrichtung in eine Konzertarena verwandeln. Der Eintritt ist frei. Die Jaulenden Gitarren und groovende Beats könnt ihr ab 18 Uhr bis 24 Uhr hören. Der Eintritt ist frei.

Im Haus Spilles feiert ihr unter Schwarzlicht eine Neonparty. Die Party ist für alle ab 14 Jahren. Es werden einige Neonfarben für euch zum Bemalen parat gestellt. Die Neonparty findet am 30. September statt, von 19 Uhr bis 1 Uhr und der Eintritt kostet zwei Euro.

Im Internationalen Treff könnt ihr eure Shirts, Taschen und so weiter aufpeppen. Auf einer professionellen Siebdruck-Maschine gestaltet ihr eure Sachen neu, ihr könnt aber auch vor Ort Shirts für zwei Euro erwerben und gestalten. Der Eintritt ist frei. "Pimp your Shirt" findet am 30. September statt, von 18 Uhr bis 24 Uhr.

Der 4. Unterrather Poetry Slam und Workshop findet am 30. September statt, von 14.30 Uhr bis 24 Uhr, im Jugendclub Ammerweg. Erst gibt es einen Workshop zum Thema Schreiben und Vortragen, dieser geht bis 18 Uhr. Ab 19 Uhr geht’s dann an die Battles auf der Bühne. Das Publikum wird den Gewinner küren. Danach wird die Musik aufgedreht und gefeiert. Der Eintritt ist frei.

Weiter geht’s mit Sport, in der Jugendfreizeiteinrichtung Heyebad. Hier wird Tischtennis auf viele verschiedene Weisen gespielt. Auf kleinen Tischen, im Dunkeln, mit dem Kopf. Höhepunkt ist am Ende des Abends die Siegerehrung. Am 29. September findet der Tischtennis-Tag statt, von 19 Uhr bis 23 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Im Jugendfreizeittreff V24 wird gefeiert. Bei der Moonlight Disco gibt es nicht nur eure Lieblingsmusik, sondern auch jede Menge bunte Farbe. Neon-Farben, um genau zu sein. Pimpt eure Outfits mit den Farben und feiert in eurem Neon-Look unter Schwarzlicht. Der Eintritt kostet einen Euro. Los geht’s am 29. September um 19 Uhr, das Ende ist um 22 Uhr angesetzt. 

In der Jugendfreizeiteinrichtung Z4 könnt ihr folgende Youtuber, Musiker und Rapper treffen: DeenisTJ, Nico Rendes, JzudemB, MRZ, Nick Montes, Ryan Finnich, Pati von Leandah (Siegerin Popstars 2015) und Aytug Gün (Sieger DSDS 2016). Neben Autogrammen und Selfies habt ihr bestimmt auch die Chance auf das ein oder andere Gespräch. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet am 29. September statt, von 18 Uhr bis 24 Uhr.

Das Jugendkulturcafé Franzmann zeigt euch Newcomer-Musik, von 18 Uhr bis 23.55 Uhr. Alle 45 Minuten tritt eine neue Band oder eine neue Sängerin oder Sänger auf die Bühne. Wenn ihr auch auf die Bühne wollt, meldet euch an unter: katharina.schenk@kja.de. Für die Musiker geht’s bereits um 16 Uhr los, es gibt einen Soundcheck und die Chance sich mit den anderen zu unterhalten. Der Eintritt zur Veranstaltung am 30. September ist frei, es wird aber ein Hut herumgehen. 

Viel Bewegung gibt’s bei Parkour im Jugendzentrum Hinterhof. Mit Kraft, Geschicklichkeit und Ausdauer werdet ihr das ein oder andere Hindernis überwinden müssen, natürlich werden euch vorher die Basics beigebracht. Bei Parkour geht es nicht um Waghalsigkeit, sondern darum, seine eigenen Grenzen auszutesten und seine eigenen Möglichkeiten auszuschöpfen. Der Eintritt ist frei. Sportkleidung wird empfohlen, ist aber kein muss. „Parkour im Hinterhof“ findet am 29. September statt, von 18 Uhr bis 24 Uhr.

Ebenfalls vom Jugendzentrum Hinterhof gibt es am 29. September auch noch die Veranstaltung "Offroad on tour!". Singt um die Wette, werdet neonleuchtend unter Schwarzlicht. Das mobile Jugendzentrum, ein umgebauter Anhänger, hat eine Karaoke-Anlage und die Wunder-Bar. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet von 17 Uhr bis 22 Uhr statt.

Eine Graffitinacht gibt’s an der Kiefernstraße. Am Nachmittag und Abend wird dort die Lärmschutzwand angesprüht. Kurz vorher einigen sich alle über die sozialen Netzwerke auf ein Thema. Nur angemeldete Sprüher können teilnehmen, anmelden könnt ihr euch unter: klausmartin.becker@duesseldorf.de. Der Eintritt ist frei. Los geht’s am 30. September von 18 Uhr bis 24 Uhr. 

Ein Karaoke-Abend gibt’s im Lutherkeller am 29. September. Schnappt euch das Mikro und verzaubert das Publikum. So wird’s an diesem Abend laufen. Der Karaoke-Abend beginnt um 18 Uhr und endet am 22 Uhr.

Die Offene Tür Wersten veranstaltet eine Rap-Schule. Wenn Rap-Musik eure Lieblings-Musik ist und ihr selber auch gerne Musik macht, seid ihr hier richtig. Zusammen mit dem Rapper Pedram Jamneshan, schreibt ihr Songs und sucht passende Beats dazu aus. Um eine Anmeldung wird geben unter: christian.bustamante@kja.de. Der Eintritt ist frei. Los geht’s am 30. September um 18 Uhr bis 24 Uhr. 

Cosplay und die japanische Popkultur findet ihr im SOS-Jugendtreff in Garrath. Hier sind alle Cosplayer willkommen. Dazu gibt es ein Tekken/Super Smash Bros-Turnier, einen Karaoke-Wettbewerb und japanisches Essen, außerdem wird ein Yu-Gi-Oh-Turnier plus eine Kartentauschbörse veranstaltet. Am 30. September geht’s es um 16 Uhr los, das Ende ist um 22 Uhr vorgesehen. Der Eintritt mit Anmeldung ist frei, kommt ihr ohne Anmeldung kostet der Eintritt einen Euro. Anmeldung unter: jugendtreff-garath@sos-kinderdorf.de.

Im Theo-Jugendclub findet ein Hip-Hop-Workshop statt. Ihr lernt hier Basics für Songwriting, Rhythmik und Sprechgesang. Mit diesen Kenntnissen nehmt ihr dann euren Song auf. Der Workshop wird vom Düsseldorfer Rapper JayJay! geleitet. Er richtet sich an alle Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren. Der Eintritt ist frei. Der Workshop findet am 29. September statt, in der Zeit von 20 Uhr bis 3 Uhr.

von Jonathan

Findet statt am

29.09.2017 | 10:00 Uhr


Dieser Termin wiederholt sich täglich

Enddatum 30.09.2017

Fahrplan

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.