Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

Neuheiten auf der Rheinkirmes

11.07.2018

  • IMG_9469.jpg - Die Neuigkeiten auf der Kirmes - jt

Wasserbahn, Popcorn-Eis und eine Premiere - um nicht langweilig zu werden, muss man sich immer wieder neu erfinden. So macht das auch die Rheinkirmes. Auf den ersten Blick mag man nicht unbedingt erkennen, was die größte Kirmes am Rhein für Neuheiten zu bieten hat, youpod hat sich für euch dort umgeschaut.

Um das Beste vorweg zu nehmen: Es gibt wieder eine Wasserbahn! In der Zeit, in der die Kirmes in Düsseldorf verweilt, soll das Wetter recht gut werden, da kann man eine Abkühlung in der Indianer-Wasserbahn gut vertragen! Ein wenig Nass wird man dabei, durchgenässt allerdings nicht. Und wenn wir schon von Abkühlung reden, habt ihr schon einmal Popcorn-Eis oder schwarzes Vanilleeis probiert? Auf der Rheinkirmes könnt ihr das bei Dr. Icecream probieren.

Das Eis wird dort mit flüssigem Stickstoff hergestellt, so können künstliche Zutaten vermieden werden. Ganz billig ist das allerdings nicht. Dafür könnt ihr bei youpod einen Gutschein für den Eisladen gewinnen! Jetzt kommen wir aber mal von den Abkühlungen zu den Fahrgeschäften, nach denen man Abkühlung gebrauchen kann.

Die Wilde-Maus-Achterbahn wird wieder am Start sein. Auch hier gibt es Neuigkeiten: Es wird auf moderne Technik gesetzt, auf Virtual Reality. Mit einer VR-Brille ausgestattet setzt ihr euch in den Wagen, braust über die Achterbahn und bewegt euch doch in einer anderen Welt. Eine weitere spannende Attraktion ist das Chaos Pendel. Denn diesmal wird’s zwei Pendel geben, anstatt nur einem geben, Premiere!

Schon in den vergangen Fünf Jahren hat das Chaos Pendel Düsseldorfer Jugendlichen den Magen umgedreht. Und wenn selbst der Eigentümer, Hans Peter Meier aus der Schweiz, sagt, dass dieses Fahrgeschäft verrückt ist (und er hat es das ein oder andere Mal getestet) dann weiß man worauf man sich eingelassen hat, wenn sich die Sicherheitsstangen senken.

Wie ihr wahrscheinlich wisst, kann man an einem Kirmes-Nachmittag relativ viel Geld loswerden. Bei den Fahrgeschäften reichen die Preise von drei Euro bis sieben Euro. Eine Bratwurst und belgische Pommes kosten jeweils zwei Euro, Backkartoffeln gibt’s ab drei Euro. Hier könnt ihr die genauen Preise nachschauen.

von Jonathan

  • IMG_9469.jpg - Die Neuigkeiten auf der Kirmes - jt

Kommentar verfassen

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.