Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

Raus in die Natur: Ruhige Orte für eure Ausflüge

26.02.2021

Vor einem Jahr hätten wir uns das noch nicht vorstellen können: Wir schlagen euch als ultimative Ausgeh-Tipps ruhige Spazier-Routen vor. Aber Corona hat unser Leben verändert. Viel Freizeit befindet sich im Lockdown. Selbst am Rheinufer in der Altstadt ist Verweilverbot. Dort war es am ersten schönen Frühlings-Wochenende einfach zu voll. 

Die jungen Reporter*innen von youpod.de haben Ideen gesammelt, wo ihr jetzt besser die frische Luft genießen könnt. Ein Ausflug lohnt sich vor allem in der Woche. Dann ist es dort noch leerer. 

Hier findet ihr die Orte, an denen es am Wochenende zumindest ruhiger ist als in der Altstadt:

  • An der Himmelgeister Rheinschleife gibt es einen Wanderweg. Er beginnt am Schloss Benrath. Aufpassen. Im Schlosspark ist sicherlich auch einiges los. 
  • Nicht weit weg ist der Himmelgeister Sandstrand. Er ist weitläufiger als der Paradiesstrand nahe des Medienhafens und nicht so voll. 
  • Auf der linken Seite ist der Rhein auch schön. Wer in Lörick in Richtung Fluss wandert, kann den Menschenmassen besser weichen als an der Rheinuferpromenade.
  • Wandert von dort weiter südlich: Am Rheinufer von Niederkassel und Oberkassel ist es auch etwas luftiger – zumindest, wenn ihr die beliebten Wege meidet und über die Wiesen lauft. 
  • Genug gelaufen? Dann rauf aufs Rad. In Hamm geht das wunderbar. Ihr kommt dort am Golfplatz und der Lausward vorbei. 
  • Wer Wald-Fan ist, wird den Aaper Wald lieben. Zwar gibt es dort einige gut besuchte Orte – zum Beispiel rund um den Segelflugplatz. Aber abseits davon entdeckt ihr stille Wege und Lichtungen. Plant dafür viel Zeit ein. (Sieh dir die tollen Bilder von Lara in der Fotostrecke an!)
  • Von Gerresheim aus könnt ihr den Wald genießen und sogar an den Feldern entlang Richtung Erkrath spazieren. 
  • Eller hält direkt zwei waldige Orte bereit. Der Schlosspark ist zwar am Schloss gut besucht, aber im Park könnt ihr eine kleine Runde drehen, ohne viele Kontakte. Der Eller Forst ist etwas größer und hält nette Flecken bereit. Vorsicht, wenn ihr zu nahe an den Unterbacher See kommt. Auf dem engen Rundweg dort könnt ihr den Spaziergänger*innen nicht so gut ausweichen.


Haben wir schöne, ruhige Orte vergessen? Oder sind einige Orte mittlerweile total überfüllt? Schick uns gerne deine Tipps: info@youpod.de oder über Instagram @youpod.de


+++ Infos, seriöse Links und die richtige Hilfe findest du in unserem Special youpod.de/corona. +++


von youpod

Passende Artikel

youNews

Gesundheit

Fahrrad-Touren zum Nachradeln

youNews

Sommer in Düsseldorf-Unterrath 2019

Kommentar verfassen

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.