Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

VOLUME UP Festival – für ungehörte Stories und unbeachtetes Wissen

Das VOLUME UP Festival für ungehörte Stories und unbeachtetes Wissen startet am 6. August.

Damit beendet das tanzhaus seine Sommerpause früher und öffnet seine Räume erstmalig in der neuen Spielzeit für das Publikum.

Wie bestimmt die Geschichtsschreibung, was Menschen sehen, hören und wissen? Und welche Erzählungen sind es, die unser Denken bestimmen?

Diesen Fragen geht VOLUME UP gemeinsam mit Künstler*innen wie Ligia Lewis, Faustin Linyekula, Panaibra Gabriel Canda u. v. m. nach.

Sie suchen nach Wegen, Verschüttetes aufzudecken und zeigen andere Perspektiven, als jene der vorherrschenden mitteleuropäischen Narrative auf. Um eine neue Beziehung zur Vergangenheit zu aktivieren, versammelt das Festival Performances, die Prozesse der Aufarbeitung, Heilung und Anerkennung neu überdenken. Zudem finden Workshops, Gespräche und Projekte statt, welche Archivierungsprozesse kritisch betrachten.

Die Aufforderung der Kurator*innen Ligia Lewis und Mijke Harmsen: "Let´s put some noise into the mix!"

Das Festival geht bis zum 22. August, Tickets bekommt ihr ab Ende Juni hier.

Außerdem werden Festivalpässe für 25 Euro angeboten. Alle Festivalpassinhaber*innen erhalten Tickets für Performances zum reduzierten Preis von 5 Euro.

Mit Ligia Lewis, Sorour Darabi, Faustin Linyekula, Zwoisy Mears-Clarke, Venuri Perera, Panaibra Gabriel Canda u. v. m.


von Charlotte

Fahrplan

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.