Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

Mit "Lazy" Hindernisse überwinden

05.11.2021

Das ist die "faule Variante" ein Hindernis zu überwinden. 

Lauf auf das Hindernis zu, stütze eine Hand auf, und schleudere das Bein der gleichen Seite relativ gestreckt über das Hindernis.

Das zweite Bein folgt in gleicher Art. Wenn du mit beiden Beinen das Hindernis überwunden hast, setze die zweite Hand auch auf und stoße dich mit beiden Händen ab, um gerade zu landen und weiter laufen zu können. 

Zum Üben kannst du dich zunächst auch direkt vor das Hindernis stellen und dich nach dem Schleudern der Beine, einfach auf die Mauer setzen. Taste dich langsam heran. 


+++ Special: Alle Teile des digitalen Parkour-Hefts! +++


Kommentar verfassen

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.