Düsseldorfer Jugendportal

Sprich über deine Stadt!

640 640 1000 1000 1000

5000 Jugendliche rufen bei Fridays for Future zur Klimawahl auf

24.05.2019

Man könnte sich über die Sonne und die sommerlichen Temperaturen freuen, die die Jugendlichen an diesem globalen Klimastreik-Tag erwischt haben. Allerdings ging es schließlich auch an diesem Friday for Future um Erderwärmung und Klimawandel. Und das machten 5000 Jugendliche laut schreiend deutlich.

Mit 3000 Demo-Teilnehmern rechneten die Organisatoren ursprünglich. Dass es so viel mehr waren zeigt offenbar, dass nicht nur das Wetter gut war, sondern dass der Klimastreik die Schüler noch immer bewegt. Und nicht nur sie: Auch Parents for Future und Senioren for Future waren bei der Demo dabei und zogen vom Maxplatz über die Kö Richtung Rhein.

Schulklassen aus Neuss und Duisburg waren mit Lehrern dabei, die Pfadfinder der DPSG Gevelsberg waren gekommen und selbst eine Kindergarten-Gruppe lief bei der Demo mit.

Die selbst gebastelten Plakate der Jugendlichen mahnten dieses Mal nicht nur ironisch-scherzend und allgemein zu einer vernünftigeren Klimapolitik. Dieses Mal spielte auch Europa eine Rolle: Zwei Tage vor der Europawahl riefen sie dazu auf, wählen zu gehen und das Kreuz auch für die Umwelt zu setzten. Ihr Motto: Europawahl ist Klimawahl.

von youpod

Passende Artikel

youNews

Die kreativen Demo-Schilder beim Schülerstreik "Fridays for Future"

youNews

Tausende Schüler streiken in Düsseldorf fürs Klima

youNews

Alt und Jung gegen den Klimawandel

Kommentar verfassen

Bitte fülle alle Felder aus die mit * markiert sind.